Zeitungsfrühstück in der Schule

MiSch-Projekt an der Sventana Schule Bornhöved

Ein Zeitungsfrühstück ist für viele im stressigen Alltag ein Wunschgedanke, aber für die dritten Klassen der Sventana-Schule Bornhöved gehört es für vier Wochen zum Schulalltag. Die Klassen nehmen zur Zeit am MiSch-Projekt der Kieler Nachrichten/ Segeberger Zeitung in Zusammenarbeit mit der Sparkasse teil. MiSch steht für das Projekt „Medien in der Schule“. Es fördert die Lese- und Medienkompetenz der SchülerInnen. Über einen Zeitraum von vier Wochen bekommen alle Kinder der 84 teilnehmenden Klassen die KN oder SZ in die Schule geliefert. Neben dem Lesen der Zeitung – zum Beispiel während der Frühstückszeit – tauschen sich die Schüler über das Gelesene aus, lernen den Aufbau einer Tageszeitung kennen und führen ein Lesetagebuch. Darüber hinaus werden die Schüler auch zum Nachwuchsreporter und schreiben eigene Texte. Hierfür werden die Kinder fächerübergreifend an die Arbeit mit dem Computer, speziell die Nutzung eines Schreibprogramms, herangeführt.
Nach einem Schreibanlass musste die Pinguinklasse der Sventana-Schule jedoch gar nicht erst suchen, da sie von der Sparkasse Südholstein zu einem Besuch in den Tierpark Neumünster eingeladen wurde. Mit strahlenden Augen und zahlreichen vorbereiteten Fragen durfte die Klasse einen Vormittag im Tierpark verbringen. Während einer interessanten Führung durch den Park und dem Besuch der Zooschule konnten die Nachwuchsreporter ihre Fragen stellen.
Neben dem Lesen der Tageszeitung steht nun bei unseren Drittklässlern auch das Schreiben auf dem Stundenplan.
Zum Abschluss des MiSch-Projektes steht noch ein Besuch des Druckzentrums der KN/SZ in Kiel an. Dort werden die Kinder von der Papierannahme bis zur Ausgabe an die Zusteller alles über den Druck ihrer Tageszeitung erfahren.

Kommentarfunktion ist deaktiviert