ATS – Sprechstunde

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Die Suchtsprechstunde macht eine Herbstpause (vom 12. bis 26. November).

In der nächsten Woche bin ich dafür aber 2 mal da: sowohl wie gewohnt am Dienstag, den 5.11. von 10.30 bis 12.45 Uhr als auch am Mittwoch, den 6.11. (auch 10.30-12.45 Uhr).

Die Sprechstunde für euch startet dann wieder am 3.12. In dieser ersten Woche stehe ich zusätzlich am Donnerstag, den 5.12. (auch 10.30-12.45 Uhr) für Eure Fragen zur Verfügung.

Falls ihr es noch nicht wisst: Die Suchtsprechstunde ist ein Angebot für Euch, wenn Ihr Fragen, Anliegen oder Informationsbedarf habt zu den Themen Abhängigkeit und Suchtmittelgebrauch – ganz gleich, ob es sich um Alkohol, Rauchen, Medikamenten, Cannabis oder andere illegale Drogen dreht, ob ihr mehr wissen möchtet zu Umgang mit Medien, Games oder Glücksspiel oder ob ihr Fragen habt zum Thema Essstörungen: ihr könnt in meiner Beratungszeit immer zu mir kommen – in den Pausen einfach so und außerhalb der Pausen bitte nach Rücksprache mit eurer/m Lehrer/in.

Auch wenn ihr euch um eine Person in eurem Umfeld Sorgen macht in Bezug auf Suchtmittelkonsum, dieser helfen möchtet und dafür Tipps braucht, könnt ihr gerne zu mir kommen.

Die Beratung ist selbstverständlich vertraulich.

Bitte beachten: für die offene Klön-, Bastel- und Diskussionsrunde – wer die kennt, weiß bescheid J– die sich in letzter Zeit regelmäßig in den Pausen bei mir eingefunden hat;

ich freue mich, dass ihr kommt – kann aber ab jetzt nur noch jeweils in der 1. Pause 11.05 bis 11.20 Uhr dafür Zeit anbieten. Danke für Euer Verständnis!

 

Ich freue mich auf euren Besuch!

Herzliche Grüße

 

Judith Schaum (ATS- Ambulante und Teilstationäre Suchthilfe)

Kommentarfunktion ist deaktiviert