Welttag des Buches

Am 23.April 2014 feierten deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Bereits zum 18. Mal erhielten in diesen Tagen über 750.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Diese Aktion ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung der Kinder in den 4. und 5. Klassen, bei der durch Freude am Lesen Kompetenzen vermittelt werden sollen. Zahlreiche Buchhändler haben in einer Gutschein-Aktion Unmengen an Büchern kostenlos für die Kinder zur Verfügung gestellt. Unterstützt wurden sie dabei von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und des cbj Verlags sowie von der Deutschen Post AG und dem ZDF.

An der Sventana-Schule Bornhöved erhielten 120 Viert- und Fünftklässler in dieser Woche ihre Bücher. In vielen Klassen starten nun Leseprojekte, in denen es um die abenteuerliche Reise in das geheimnisvolle Reich unter der Erde geht.

„ Ein rätselhafter Brief führt die Zwillinge Anne und Christian in den Laden des Uhrmachers Stanislaus. Der kauzige Mann gerät in helle Aufregung, als er erfährt, dass Araks den Leuchtkristall von König Konfuzius gestohlen haben soll und das Erdreich in Finsternis zu versinken droht. Doch bevor er seinem Volk zu Hilfe eilen kann, wird er von einem Kiemling entführt! Nun liegt das Schicksal des Erdreichs in den Händen von Anne und Christian…“

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!!!!!

Kommentarfunktion ist deaktiviert