Sommerbrief

18. Juni 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein ungewöhnliches Schuljahr liegt hinter uns. Begriffe wie Distanz-, Wechsel- oder Präsenzunterricht, Maskentrage- und Coronatestpflicht werden uns sicherlich in Erinnerung bleiben. Auch konnten keine außerschulischen Aktivitäten stattfinden, doch so langsam scheint sich die Situation zu verbessern, sodass wir auf ein „normales“ kommendes Schuljahr 2021/22 hoffen können. Unter den erschwerten Bedingungen des Schuljahres 2020/21 haben unsere Absolventen trotzdem auch in diesem Jahr schöne erste allgemeinbildende und mittlere Schulabschlüsse erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die Verwaltung, die Reinigungskräfte, die Hausmeister, die Sekretärinnen, die Schulsozialarbeit und die Lehrkräfte haben unter Coronabedingungen gute Arbeit geleistet, vielen Dank für die vielen guten Ideen, Konzepte und die stundenlange Arbeit. Einen besonderen Dank möchte ich den Eltern und Erziehungsberechtigten aussprechen, Sie mussten phasenweise „nebenbei“ im Homeoffice Ihre Kinder schulisch unterstützen. Jetzt schauen wir aber sehr positiv auf das kommende Schuljahr. Die Digitalisierung unserer Schule schreitet voran, alle Räume bekommen im ersten Schritt ein stabiles WLan-Netz und nach den Sommerferien wird es um die Klassenraumausstattung gehen. Die Lernplattform Itslearning bleibt bestehen und wir Lehrkräfte sollen ein Dienstgerät bekommen. Der nächste Schritt wird dann die Ausstattung der Schülerinnen und Schüler sein, aber dies wird sicherlich noch etwas Zeit brauchen. Wir freuen uns über die Sanierung der Turnhalle und das Auffrischen einiger Klassenräume.

Unser Ganztagsprogramm wurde erweitert, es bietet zusätzlich auch tolle Kurse und die Schülerhilfe für die Sekundarstufe I und wir starten mit einigen Teilbereichen unseres Bauernhofprojekts. Das nächste Schuljahr kann also fast wie gewohnt starten. Die Klassen 1 und 5 werden unter Einhaltung vorgegebener Hygienemaßnahmen eingeschult und der Unterricht findet wieder für alle regelmäßig statt. Die Einzelheiten des Ablaufs unseres Schulbetriebes nach den Sommerferien werden wir rechtzeitig auf unserer Schulhomepage veröffentlichen und natürlich mit Ihren Kindern zu Beginn des neuen Schuljahres besprechen und einüben. Ich verabschiede mich heute herzlich von Euch /Ihnen in die Sommerferien und freue mich auf das neue Schuljahr 2021/2022, das am 02.08.2021 startet. Am ersten Schultag beginnt der Unterricht für die Grundschüler ab 8:35 Uhr, die Betreuung und die Gleitzeit finden wie gewohnt statt. Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe beginnt um 07:50 Uhr. Alle Schüler werden vor Unterrichtsbeginn in ihren Wartezonen auf dem Schulhof von ihren Lehrkräften abgeholt. Aktuelle Nachrichten zum neuen Schuljahr erfahren Sie über die Schulhomepage. Bitte denken Sie an die Bitte der Ministerin vor dem ersten Schultag des neuen Schuljahres, Ihre Kinder in einem Bürgertestzentrum testen zu lassen.

Wir hoffen auf ein gutes Schuljahr 2021/22 mit vielen tollen Momenten und positiven Eindrücken.

Mit freundlichem Gruß

Christian Kummetz

Schulleiter

Sventana-Schule Bornhöved

Fast ist er fertig…

16. Juni 2021

…unser Hühnerstall! Ein herzliches Dankeschön gilt unserem OGS-Kurs „Die fleißigen Handwerker“ mit Claudia Koller für ihren tollen Einsatz! Angeleitet und unterstützt wurden unsere Kinder durch Michel Bohle, Auszubildender bei der Zimmerei Hippe in Schmalensee, die uns gemeinsam mit dem Holzhandel Jorkisch in Daldorf bei diesem Projekt unterstützen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Bei dem Bau für das neue Zuhause unserer Schulhühner hatten die Kinder die Möglichkeit, einmal in den Beruf des Zimmerers hinein zu schnuppern und zu erfahren, wie vielseitig und kreativ diese Arbeit ist. Neben einem handwerklichen Geschick sind vor allem die Fähigkeit, genau zu arbeiten und ein gutes mathematisches Verständnis gefragt. Aber am Ende des Tages hat man richtig etwas geschafft und das Arbeiten unter freiem Himmel ist einfach herrlich –besonders bei Sonnenschein J! 

Eine weitere große Baustelle auf unserem Schulbauernhof wird nach den Ferien unsere „Sventana-Schulimkerei“ sein. Nachdem wir durch Corona leider ein bisschen ausgebremst wurden, soll es dann endlich losgehen! Dazu gehört unter anderem, dass wir unseren Bienen erstmal ihren Stock bauen, damit sie endlich einziehen können. Außerdem müssen wir natürlich ein Label für unseren Honig entwickeln und Möglichkeiten suchen, wie und wo wir ihn verkaufen können. Und dann heißt es schleudern, schleudern, schleudern!

Damit unsere Imkerei und unser Bauernhof nun richtig zum Fliegen kommen und damit es bei uns bald gackert, summt und blüht, brauchen wir eure tatkräftige Unterstützung in den neuen OGS-Kursen. Unser Kursprogramm für das kommende Schulhalbjahr mit vielen spannenden Angeboten für euch findet ihr bereits jetzt auf unserer Homepage www.sventana-schule.de. Natürlich bekommt ihr es direkt nach den Ferien in der Schule auch ausgehändigt und dann habt ihr genügend Zeit, euch anzumelden.

Nun laufen erst einmal die Vorbereitungen für unseren Ferienspaß während der Sommerferien auf Hochtouren. Wir freuen uns, dass sich für jede Woche rund 20 Kinder angemeldet haben. Gemeinsam wollen wir wieder den Erlebniswald Trappenkamp und den Eekhoff unsicher machen. Und natürlich unternehmen wir auch wieder viele schöne Tagesausflüge in den Barfußpark, ins Maislabyrinth auf den Urzeithof nach Stolpe und und und.

Nun wünschen wir allen eine schöne Sommerzeit!

Das OGS-Team der Sventana-Schule

P.S.: Für unser Bauernhof-Projekt sind wir immer auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung, bzw. freuen wir uns über ehrenamtliche Helfer*innen und umliegende Institutionen, die sich einbringen und unser Projekt mitgestalten möchten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gern bei frauke.pape@schule.landssh.de .

Schulabschlüsse 2021

14. Juni 2021

Wir gratulieren unseren Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler herzlich zu ihren Schulabschlüssen und wünschen ihnen viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

Herzlichen Glückwunsch zum ESA: Keno Koschinat, Nicklas Rebehn, Momme Theen (es fehlt Luisa Förster)
Obere Reihe:
Sandro Schütt, Georgi Dimitrov, Nico Schütt, Jan Brommann, Corvin Jahn, Jannik Kruse, Luka Stojanovic, Torge Siebelts, Aaron Hinz, Muaz Al-Shaiz, Jasmin Duggen
Mittlere kleine Reihe (siehe Füße):
Jasmin Lange, Mia Twele, Berrit Tralau, Verena Hahnke, Sophie Naujoks, Kjara Lamp, Chayenne Hamann, Antonia Duggen, Jonna Rogall
Untere Reihe:
Lucy Utermark, Wienke Köhn, Ronja Nordheim, Darleen Häuser, Gianna Brandes, Marthe Ruser, Chantal Stehen, Nastasia Quade
Es fehlt Maylien Wiemann.

Chantal Steen entwirft neues Enblem zum Jubiläum der Jugendfeuerwehr

12. Juni 2021

Siehe auch Basses Blatt vom 11.06.2021: https://www.epaper.dk/bassesblatt/bb/bb-09808-23kw-11-06-2021-fr/

[…]

„Die 16-Jährige und weitere 15 Schülerinnen und Schüler der […] der Sventana-Schule Bornhöved hatten sich im Rahmen des Kunstunterrichts mit dem Thema JFB befasst und unterschiedliche Vorlagen erstellt. […] Nach abschließender Bewertung durch den Jugendausschuss der Jugendfeuerwehr Bornhöved fiel die Entscheidung auf den Entwurf von Chantal. […]

Herzlichen Glückwunsch

Neues Kursheft Sj. 21/22

7. Juni 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte!

So langsam kommt hoffentlich wieder Normalität in unser Schulleben und damit wir wieder richtig Fahrt aufnehmen, kommt hier unser neues Kursangebot für euch!.

Bisher wurden wir mit bei unserem Vorhaben, in unserer Schule einen Bauernhof zu gestalten, ja durch Corona noch ausgebremst. Aber nun soll es endlich richtig losgehen und wir haben auf unserem Schulgelände allerhand vor: Unter anderem möchten wir unseren Hühnern und Bienen bei uns ein neues Zuhause geben und mit dem gewonnenen Honig, bzw. den Eiern ein kleines Unternehmen gründen. Natürlich profitieren auch unsere Küche und unser „Sventana-Kochstudio“ davon. 

Außerdem wollen wir in den nächsten Monaten buchstäblich ackern, um unser eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Unsere neuen Kurse „Open Air Werkstatt“, „Schulbauernhof“ und die „Sventana-Bienenexperten“ wollen unseren Bauernhof nun endlich auf die Beine stellen.

Natürlich sind auch unsere alt bewährten naturverbundenen Angebote wie „Ponytreff auf dem Eekhoff“ oder „Sventana-Schulwald“ wieder am Start.

Für die Kreativen unter euch haben wir neben unseren beiden Naturwerkstattkursen „Open Air Werkstatt“ und „Schulbauernhof“ sowie dem „Sventana-Kochstudio“ wieder „Juttas Bastelstube“ im Programm, hier habt ihr die Möglichkeit, euer kreatives Geschick mit vielen unterschiedlichen Bastelmaterialien voll zu entfalten. Außerdem freuen wir uns, unsere „Designerwerkstatt“ wieder öffnen zu können, hier könnt ihr euch mit vielen unterschiedlichen Textilien mit und ohne Nähmaschine entfalten.

Natürlich dürfen auch in diesem Halbjahr unsere Sportskanonen nicht zu kurz kommen. Für euch halten wir die Kurse „Sport, Spiel, Spaß“, Schwimmen im „Sventana-Schwimmteam“ und für die Turner(innen) und Akrobaten(innen) neuerdings „Cheerleading“ bereit.

EureKonzentrationsfähigkeit und euer körperliches Geschick könnt ihr bei unseren „Yoga-Kids“ und unserem Selbstverteidigungskurs „Die Welt der Kampfkunst“ schärfen. Natürlich kommt aber auch hier der Spaß nicht zu kurz!

Bitte bedenkt bei eurer Wahl, dass die Anmeldung zu einem Kurs für ein Schulhalbjahr bindend ist. Sicherlich gibt es auch mal den einen oder anderen Tag, an dem ihr vielleicht nicht so motiviert seid oder lieber etwas Anderes machen würdet. Aber eure Kursleiterin oder euer Kursleiter hat sich bei der Vorbereitung viel Mühe gemacht und es ist ganz normal, dass man an diesen „lustlosen“ Tagen auch mal die Zähne zusammenbeißen muss.

Vor diesem bunten Nachmittagsprogramm habt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, auf jeden Fall genügend Zeit für ein Mittagessen und je nach Beginn eures Kurses die Möglichkeit, eure Hausaufgaben mit Unterstützung der Schülerhilfe in der Schule zu erledigen.

Falls ihr / Sie Fragen oder Vorschläge habt(en), sind wir gern per E-Mail an Frauke.Pape@schule.landsh.de erreichbar.

Viel Spaß beim Schmökern!

Euer / Ihr

OGS-Team