Sommerbrief

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein ungewöhnliches Schuljahr liegt hinter uns. Begriffe wie Distanz-, Wechsel- oder Präsenzunterricht, Maskentrage- und Coronatestpflicht werden uns sicherlich in Erinnerung bleiben. Auch konnten keine außerschulischen Aktivitäten stattfinden, doch so langsam scheint sich die Situation zu verbessern, sodass wir auf ein „normales“ kommendes Schuljahr 2021/22 hoffen können. Unter den erschwerten Bedingungen des Schuljahres 2020/21 haben unsere Absolventen trotzdem auch in diesem Jahr schöne erste allgemeinbildende und mittlere Schulabschlüsse erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die Verwaltung, die Reinigungskräfte, die Hausmeister, die Sekretärinnen, die Schulsozialarbeit und die Lehrkräfte haben unter Coronabedingungen gute Arbeit geleistet, vielen Dank für die vielen guten Ideen, Konzepte und die stundenlange Arbeit. Einen besonderen Dank möchte ich den Eltern und Erziehungsberechtigten aussprechen, Sie mussten phasenweise „nebenbei“ im Homeoffice Ihre Kinder schulisch unterstützen. Jetzt schauen wir aber sehr positiv auf das kommende Schuljahr. Die Digitalisierung unserer Schule schreitet voran, alle Räume bekommen im ersten Schritt ein stabiles WLan-Netz und nach den Sommerferien wird es um die Klassenraumausstattung gehen. Die Lernplattform Itslearning bleibt bestehen und wir Lehrkräfte sollen ein Dienstgerät bekommen. Der nächste Schritt wird dann die Ausstattung der Schülerinnen und Schüler sein, aber dies wird sicherlich noch etwas Zeit brauchen. Wir freuen uns über die Sanierung der Turnhalle und das Auffrischen einiger Klassenräume.

Unser Ganztagsprogramm wurde erweitert, es bietet zusätzlich auch tolle Kurse und die Schülerhilfe für die Sekundarstufe I und wir starten mit einigen Teilbereichen unseres Bauernhofprojekts. Das nächste Schuljahr kann also fast wie gewohnt starten. Die Klassen 1 und 5 werden unter Einhaltung vorgegebener Hygienemaßnahmen eingeschult und der Unterricht findet wieder für alle regelmäßig statt. Die Einzelheiten des Ablaufs unseres Schulbetriebes nach den Sommerferien werden wir rechtzeitig auf unserer Schulhomepage veröffentlichen und natürlich mit Ihren Kindern zu Beginn des neuen Schuljahres besprechen und einüben. Ich verabschiede mich heute herzlich von Euch /Ihnen in die Sommerferien und freue mich auf das neue Schuljahr 2021/2022, das am 02.08.2021 startet. Am ersten Schultag beginnt der Unterricht für die Grundschüler ab 8:35 Uhr, die Betreuung und die Gleitzeit finden wie gewohnt statt. Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe beginnt um 07:50 Uhr. Alle Schüler werden vor Unterrichtsbeginn in ihren Wartezonen auf dem Schulhof von ihren Lehrkräften abgeholt. Aktuelle Nachrichten zum neuen Schuljahr erfahren Sie über die Schulhomepage. Bitte denken Sie an die Bitte der Ministerin vor dem ersten Schultag des neuen Schuljahres, Ihre Kinder in einem Bürgertestzentrum testen zu lassen.

Wir hoffen auf ein gutes Schuljahr 2021/22 mit vielen tollen Momenten und positiven Eindrücken.

Mit freundlichem Gruß

Christian Kummetz

Schulleiter

Sventana-Schule Bornhöved

Kommentarfunktion ist deaktiviert